DIE KLAPPE

DIE KLAPPE konzentriert sich seit 39 Jahren auf das „Best of“ des kommerziellen Werbefilms und die aktuellen Trends in der Bewegtbildkommunikation.

DIE KLAPPE wird seit 1980 ausgeschrieben und ist der wichtigste Wettbewerb für kommerzielle Filme aus Deutschland, Österreich und Schweiz und wird vom Deutschen Marketing Verband ausgeschrieben.  

DIE KLAPPE zeichnet Werbefilme in zehn Kategorien jeweils mit Gold, Silber und Bronze aus: 

1)  TV-Formate

2)  Kinoformate

3)  Image Film

4)  Special Media

5)  Online Formate

6)  User Experience

7)  Best Use of Celebrity or Influencer

8)  Craft:  Regie,  Kamera,  Schnitt  Sound, Visual Effects, Casting

9)  Bester internationaler Film

10) Nachwuchs (s. Nachwuchswettbewerb DIE "Große" KLAPPE)


Die 39. DIE KLAPPE startet mit der Ausschreibung

DIE KLAPPE Jury setzt sich aus Auftraggebern, Agenturen und Fachleuten aus Medien, Regie, Sound Design, Filmproduktion und Post Production zusammen. Diese Zusammensetzung gewährleistet die größtmögliche Objektivität und Kompetenz hinsichtlich der Bewertung der eingereichten Beiträge.

Von 2019 bis 2021 zeichnen sich Jörg Schultheis, Geschäftsführer der Berliner Kreativagentur antoni, als neuer Jurypräsident und als Co-Präsident der Hamburger Bewegtbild-Berater Florian Beisert verantwortlich.

Der aktuelle Relaunch der KLAPPE spiegelt sich auch in der diesjährigen Kampagne wider, die einen zeitgemäßen Look erhalten hat und ironische Motive umsetzt, die sich in der Ansprache vor allem an das junge Publikum wenden und die einzelnen Kategorien des Awards in den Mittelpunkt rücken.

Teilnehmen können Unternehmen/Institutionen, Agenturen und Produktionsfirmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und zwar mit Filmen, die in D,A,CH entwickelt und/oder produziert und erstmals seit dem 01. März 2018 bis zum 28. Februar 2019 mindestens einmal veröffentlicht worden sind. Einreichungen können für mehrere Kategorie gemeldet werden.

Die Einreichungsfrist für DIE KLAPPE 2018 läuft vom 1. November 2018 bis zum 21. Februar 2019

Weitere Informationen zur Teilnahme finden Sie hier


DIE "Große" KLAPPE

Der Nachwuchswettbewerb DIE „Große“ KLAPPE ist DIE Chance für Nachwuchs Kreative & Regisseure aus DACH, Kunden und Kollegen zu zeigen, welche kreative Kraft in ihnen steckt und eigene Ideen zu verwirklichen.

Die Nachwuchsbriefings kommen dieses Mal von Katjes, Media Markt und Toyota Deutschland.

Die beste Idee für jedes Projekt wird produziert.

Mitmachen können alle Kreativen an Hochschulen, in Agenturen, Marketingabteilungen und Produktionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet haben (alle nach dem 30.03.1989 geborenen).

Die Einreichungsphase startet ab sofort und endet am 1. Februar 2019.

Mehr Infos und auch die Kundenbriefings gibt es hier: www.dieklappe.de

Hier geht es direkt zur Einreichung.


Bestellen Sie jetzt die Blu-Ray "DIE KLAPPE 2018" für Ihren Kinoabend!

Der Deutsche Marketing Verband stellt Ihnen in 2018 erneut die kino-
taugliche Blu-Ray Disc mit preisgekrönten Werbe- und PR-Filmen aus
2017 zur Verfügung. Einige Marketing Clubs haben ihre Kinoabende
rund um DIE KLAPPE für das zweite Halbjahr 2018 bereits fest eingeplant.

Falls Sie als Marketing Club auch einen Kinoabend in Ihrer Region planen, füllen Sie gerne das Bestellformular aus.
Auch wenn Sie kein Marketing Club Mitglied sind, haben Sie die Möglichkeit die Blu-Ray auszuleihen. Hier finden Sie das entsprechende Bestellformular
für Externe
. Der Versand der neuen Blu-Rays erfolgt nach eingegangener Bestellung und Verfügbarkeit.

Sichern Sie sich jetzt eine Blu-Ray und freuen Sie sich auf eine außergewöhnliche Werbefilmnacht!

Bei weiteren Fragen, wenden Sie sich bitte an Frau Wittbusch: wittbusch(at)marketingverband.de


Weitere Informationen

Informationen zu den Teilnahmebedingungen, Abgabefristen und Jury erhalten Sie hier.  


Premiumpartner

Cleverreach

Businesspartner

viaprinto

Mediapartner

absatzwirtschaft horizont

Kooperationspartner

Verlagsgruppe Handelsblatt managementforum Handelsblatt - Der Wirtschaftsclub adc