Zu den Hauptinhalten springen
Icon für Veranstaltungsart PräsenzPräsenz

MC Region Stuttgart-Heilbronn

Die Zukunft der Arbeit ist jetzt!

Best Practice

Inhalte / Teaser

In den letzten Monaten ist kaum ein Buzzword rund um den Arbeitsplatz so häufig gefallen wie der Begriff „New Work“. Aber was versteht man darunter eigentlich genau? Ist es nur die Tatsache, dass Digitalisierungszwang, Home-office und flexible Arbeitszeiten zu einer neuen gelebten Realität geworden sind? Und wird sich dies in der Post-Corona-Zeit so fortsetzen? Raphael Gielgen gibt uns in sei-nem Vortrag einen Ausblick auf die neue Zukunft der Arbeit. Denn New Work ist bereits da, jetzt müssen die Rahmen-bedingungen angepasst werden. Raphael Gielgen, Vitra GmbH, Trendscout „Zukunft der Arbeit“ Selbst von seinen Arbeitskolleginnen und -kollegen halten ihn einige für verrückt. Seine unbändige Neugier, die rastlose Sucht nach Erklärung und die Lust, alles auf den Kopf zu stellen, machen ihn zuweilen unbequem – und wenn er nach einer langen Reise wieder einmal im Büro erscheint, erzählt er von Dingen, die mehr nach virtueller Utopie als nach gelebter Wirklichkeit klingen. Er besucht mehr als 100 Unternehmen, Universitäten und Startups im Jahr, die Welt ist sein Arbeitsplatz, die Zukunft sein Forschungs-gebiet. Er ist auf der Suche nach dem „Quellcode“ der Arbeitswelt. Die Erkenntnisse und Erfahrungen dokumentiert er in einem „Panorama“, auf einer Landkarte der Trends und Muster einer neuen Welt.

Referent: Raphael Gielgen, Vitra GmbH, Trendscout „Zukunft der Arbeit“

Moderatorin: Heidrun Scholten, George P. Johnson GmbH

Beschreibung und Key Learnings

In den letzten Monaten ist kaum ein Buzzword rund um den Arbeitsplatz so häufig gefallen wie der Begriff ‚New Work‘. Aber was versteht man darunter eigentlich genau? Ist es nur die Tatsache, daß Digitalisierungszwang, Homeoffice und flexible Arbeitszeiten zu einer neuen gelebten Realität geworden sind? Und wird sich dies in der post-Corona Zeit so fortsetzen? Raphael Gielgen gibt uns in seinem Vortrag einen Ausblick in die neue Zukunft der Arbeit. Denn New Work ist da, jetzt muss sie ausgeführt werden. CV Raphael Gielgen, Vitra GmbH, Trendscout „Zukunft der Arbeit“ Selbst von seinen Arbeitskollegen halten ihn einige für verrückt. Seine unbändige Neugier, die rastlose Sucht nach Erklärung und die Lust, alles auf den Kopf zu stellen, machen ihn zuweilen unbequem – und wenn er nach einer langen Reise wieder einmal im Büro erscheint, erzählt er von Dingen, die mehr nach virtueller Utopie, als nach gelebter Wirklichkeit klingen. Er besucht mehr als 100 Unternehmen, Universitäten und Startups im Jahr, die Welt ist sein Arbeitsplatz, die Zukunft sein Forschungsgebiet. Er ist auf der Suche nach dem “Quellcode” der Arbeitswelt. Die Erkenntnisse und Erfahrungen dokumentiert er auf einem „Panorama“. Dies ist eine Landkarte der Trends und Muster einer neuen Welt.

Referent: Raphael Gielgen, Vitra GmbH, Trendscout „Zukunft der Arbeit“

Moderatorin: Heidrun Scholten, George P. Johnson GmbH

Moderator*in

Heidrun Scholten, (George P. Johnson GmbH)

Referent*innen

Raphael Gielgen (Trendscout „Zukunft der Arbeit“)