Zu den Hauptinhalten springen
Icon für Veranstaltungsart DigitalDigital

MC Braunschweig

Nonverbale Kommunikation

Best Practice

Inhalte / Teaser

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt: Menschen zu „lesen“ erfordert keine Intuition oder jahrzehntelange Erfahrung – es ist algorithmisch erlernbar. Die Decodierung nonverbaler Kommunikation ist systematisch aufgebaut. Eine zentrale Rolle spielen hierbei sogenannte Mikroexpressionen. Sie zeigen sich nur sehr subtil und kurz im Gesicht (< 500 ms), sind nicht bewusst steuerbar und bei allen Menschen weltweit kulturübergreifend gleich.

Mikroexpressionen liefern damit zuverlässig Rückschlüsse auf die Emotionen, Bedürfnisse, Motive und auch etwaige unausgesprochene Einwände unseres Gegenübers. Über nonverbale Inkongruenzen können wir zudem im Gespräch erkennen, ob unser Gegenüber etwas verschweigt oder Informationen verfälscht.

Beschreibung und Key Learnings

Aufgrund ihrer Vita als Unternehmerin und Risikokapitalinvestorin liegt Jahns Fokus auf den Unternehmensbereichen Vertrieb (Akquise & Kundenbindung), Human Resources (Recruiting, Führung, Mitarbeiterentwicklung etc.) und Mergers & Acquisitions (M&A). In den letzten 18 Jahren hat die Karlsruherin im Bereich Menschenkenntnis und nonverbale Kommunikation Aus- und Fortbildungen bei einer Vielzahl international anerkannter Experten erfolgreich absolviert (u.a. bei Paul Ekman, Joe Navarro, Stefan Spies, Leo Martin und Dirk Eilert).

Moderator*in

Christian Bach (Steffen und Bach GmbH)

Referent*innen

Corinna Jahn (Businessprofilerin)