Zu den Hauptinhalten springen

MC Hamburg

Onlinetalk – Working Out Loud

Anmeldung: t1p.de/sdw9


Referentin:

Katharina Krentz, Geschäftsführerin, connecting humans

Moderation:

Denise Obermann, Vorständin Kommunikation, Marketing Club Hamburg e.V.

Peter Brawand, DMV Vize-Präsident und Vorstand Programm Marketing Club Hamburg e.V.

Anfang des Jahres 2021 wurde das Working Out Loud (WOL) #FrauenStärken Programm erstmals durchgeführt. Die Organisator*innen rechneten bei ihrer Planung damals mit einigen Hundert Teilnehmenden, am Ende meldeten sich über 3.300 Interessierte an - von der DACH-Region bis Kanada. Nicht zuletzt als Resultat der Pandemie, die wie vielfach observiert und berichtet, gerade Frauen deutlich stärker belastet hat als Männer. Stichwort 'home schooling'.

Das Programm WOL #FrauenStärken hat zum Ziel, Frauen zu stärken, sichtbarer zu machen, neue Verbindungen zu schaffen, sich gegenseitig zu unterstützen und darüber hinaus zu lernen, die eigenen Stärken und Fähigkeiten wertschöpfend einzusetzen. WOL ist eine moderne Lernmethode, ursprünglich 2015 von John Stepper entwickelt, die mittlerweile in über 60 Ländern angekommen ist.

Unter dem Motto „Ein starkes Ich für ein gemeinsames Wir“ geht WOL #FrauenStärken jetzt mit über 1.200 Teilnehmenden in die 2. Runde #GemeinsamWachsen, mit einem noch erweiterten Programm. Die Teilnehmenden vernetzen sich in kleinen Gruppen (sog. Circles), um durch gegenseitige Unterstützung ihre eigenen, individuellen Ziele zu erreichen. Dabei starten und enden alle Circles zeitgleich, zwischenzeitig immer wieder inspiriert durch gemeinsame Events und von je einem Rolemodel pro Woche begleitet.

Mehr dazu erfahrt Ihr von Katharina Krentz bei diesem digitalen Talkabend mit interaktiver Session, um die Kraft der Methode selbst zu erleben.