Zu den Hauptinhalten springen
Icon für Veranstaltungsart PräsenzPräsenz

MC Köln Bonn

SUSTAIN OR DIE - OHNE NACHHALTIGKEIT KEINE ZUKUNFT?!

Club Abend

Inhalte / Teaser

Green-Washing statt Veränderung – Unternehmen wurden in jüngster Vergangenheit zunehmend dreister in der Kommunikation ihrer falschen Nachhaltigkeits-Behauptungen.

Die Konsumentenforschung weiß: Dieser Praxis schiebt nicht nur der Gesetzgeber verstärkt einen Riegel vor. Denn Verbraucher*innen schauen sich die Versprechen von Unternehmen vermehrt kritischer an und maximieren ihre Forderungen. Auch, weil mitunter das eigene Handeln mit den eigenen Ansprüchen nicht mithalten kann, wird die Verantwortung oft auf Marken übertragen. Gibt es hier eine Enttäuschung, wenden sich Verbraucher von der Marke ab.

Beschreibung und Key Learnings

Wie der Weg zum nachhaltigen Wandel glaubhaft gelingen kann, schauen wir uns am 22. September am Beispiel eines Branchenvertreters der Konsumgüter-Industrie an. Wir sind zu Gast bei beeline, dem international erfolgreichen Hersteller von modischen Accessoires aus Köln.

Hier erfahren wir, wie soziales und ökologisches Engagement seit vielen Jahren zur gelebten Wertekultur von heute 3200 Mitarbeiter*innen wurde – ohne das jemals großartig extern darüber kommuniziert wurde.

Im anschließenden Panel diskutieren wir mit Vertreter*innen von beeline, Strategy& (PwC Gruppe), HEUTE UND MORGEN und deepwhite die verschiedenen Perspektiven und Abhängigkeiten der Veränderung zu neuen Geschäftsmodellen, sinnstiftender Kommunikation und nachhaltigen Unternehmenskulturen.

Key Learnings:

- Warum Greenwashing in der Kommunikation von Verbraucher*innen in Zukunft noch härter abgestraft wird.

- Wie Nachhaltigkeit zu einer Quelle der Wertschöpfung und des Wettbewerbsvorteils werden kann – im Kampf um Kund*innen, Partner und Talente.

- Warum Nachhaltigkeit vollständig in das Ökosystem eines Unternehmens integriert werden muss, um auch morgen die „license to operate“ zu erhalten.

- Wie man eine ganze Organisation in einer durch das Management geförderten Grassroot-Bewegung im nachhaltigen Sinn verändern kann.

- Wie man herausfindet, ob die nachhaltige Unternehmensstrategie in der Kultur verankert ist.

Moderator*in

Oliver Grüttemeier (Geschäftsführer vow to the new GmbH & Co. KG)

Referent*innen

Prof. Harald Steber (Sustainability Manager beeline GmbH)
Tanja Höllger (Gründerin und Geschäftsführerin heute und morgen)

Werden Sie jetzt Teil der Marketing Community!

It´s all about the network  – gute Verbindungen für Ihren persönlichen Erfolg.

Im Netzwerk des Deutschen Marketing Verbands sind zurzeit mehr als 12.000 Mitglieder in über 60 regionalen Marketing Clubs vertreten. Die Clubs sind die Kompetenzzentren für das Marketing in ihrer Region und die Plattform für beruflich Gleichgesinnte vor Ort.

Finden Sie einen Marketing Club in Ihrer Nähe und werden Sie Mitglied