15.05.2019 - 19:00 Uhr
15.05.2019 - 21:00 Uhr
Marketing Club München

Bayerischer Rundfunk, Rundfunkplatz 1, 80335 München

BAYERN 1 – Vom Schlagerimage zum Marktführer!

BAYERN 1 galt lange als das altbackene und biedere Radio von Oma und Opa. Heute rockt Thomas Gottschalk sonntäglich durch das Programm und postuliert Hashtags wie #SexDrugsBayern1 – besser kann die Tragweite der Marken-Entwicklung nicht dargestellt werden! Mittlerweile schalten jeden Tag über 3 Millionen Menschen in Deutschland BAYERN 1 ein. In Bayern hören die Menschen das Programm 200 Minuten im Schnitt. Das entspricht einem Marktanteil von 24 Prozent – ein Wert, den kein anderes Radioprogramm in Bayern erreicht. Auf Facebook generiert BAYERN 1 größere Reichweiten als das jüngere Angebot von BAYERN 3 und mit Smart Audio Anwendungen kommen täglich neue Fans und User dazu. Das ist umso bemerkenswerter, da BAYERN 1 sich mit seinen Angeboten und Inhalten nicht an ein junges Publikum wendet, sondern in erster Linie an die Generation der sog. „Babyboomer“. Mit stringenter Marken-Führung, einem groß angelegten Positionierungsprozess und der tiefenpsychologischen Validierung von Zielgruppen-Wünschen gelang der Change! Sich auf der Marktführerschaft im Radio alleine auszuruhen wäre bequem, aber fatal. Die aktuellen Entwicklungen rund um Smart Audio verstehen die Radiomacher als riesen Chance, die starke Brand BAYERN 1 im Audiomarkt unentbehrlich werden zu lassen. Referenten ?Philipp Kurz, Head of Marketing BAYERN 1, BAYERN 3 und PULS ?Frizz Lauterbach, Head of Digital BAYERN 1 und BAYERN 3

Voice first: BAYERN 1 ist mit derzeit 24 Prozent Marktanteil das meistgehörte Radioprogramm Bayerns (MA Audio 2019/1). Das war nicht immer so, lang haftete das altbackene Schlagerimage an. Heute gelingt es on air im Radio, auf allen relevanten Social Media Kanälen und neu über Smart Audio täglich zig Millionen Menschen zu erreichen.


Premiumpartner

Cleverreach

Businesspartner

viaprinto

Mediapartner

absatzwirtschaft horizont

Kooperationspartner

Verlagsgruppe Handelsblatt managementforum Handelsblatt - Der Wirtschaftsclub adc