14.05.2020 - 16:00 Uhr
14.05.2020 - 20:30 Uhr
Marketing Club Region Stuttgart-Heilbronn

WELEDA, Am Pflanzengarten , 73527 Schwäbisch Gmünd

WELEDA – der lange Weg aus der „anthroposophischen Nische“ in die tägliche Pflegewelt der Kunden.

Erfolgreiche Markenarbeit im hart umkämpften Kosmetik- und

Drogeriemarkt-Sektor.

Eine starke und profilierte Tradition als Basis für die Zukunftsfähigkeit einer

Marke, kann auch eine Herausforderung sein. Die Nische, die WELEDA über

Jahrzehnte besetzte, bedeutete auch eine starke Limitierung für die Expansion

durch Line-Extensions.

Ein sehr sensibler Umgang mit den historischen Werten und vorhandenen

Stammkunden-Gruppen war notwendig, um die Unternehmenssubstanz

nicht zu gefährden. Dazu brauchte es aber auch solide, belastbare Marktforschungsdaten

und ein gutes Händchen für die neuen Möglichkeiten im

Markt. Denn dort war in den letzten Dekaden sehr viel passiert – aufgrund

veränderter Verbrauchereinstellungen und -erwartungen. Dabei ist die

Diskussion um die Vermeidung von Nano-Plastikpartikeln, die es bei WELEDA

noch nie gab, nur ein Faktor unter vielen.

Und außerdem ging es keineswegs darum, einfach noch ein weiteres Duschgel,

um nur ein Beispiel zu nennen, im Drogerieregal zu platzieren, nur um

dabei zu sein. Sondern auch darum, die ambitionierte Preisstellungen im

Handel zu verfestigen und durchzusetzen. Und parallel auch adäquate, neue

Konsumenten-Gruppen anzusprechen.

Der Lohn der harten Arbeit:

Im Jahr 2016 und 2017 wurde WELEDA gleich dreimal für seine Anstrengungen in

Sachen Nachhaltigkeit ausgezeichnet: mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis

als nachhaltigste Marke, mit dem Swiss Ethics Award und dem CSR-Preis der

deutschen Bundesregierung für nachhaltiges Lieferkettenmanagement.

Außerdem wächst die Gruppe insgesamt wieder leicht, gemessen am Umsatz.

Die Exkursion wird mit Sicherheit eine große Bereicherung für alle Marketingund

Naturfreunde. Und das nicht nur, weil das WELEDA Erlebniszentrum in

Schwäbisch Gmünd mit über 250 verschiedene Pflanzenarten, das größte

biologisch-dynamisch bewirtschaftete Biotop Europas ist.

 

Referent: wird noch bekannt gegeben

 

Moderator: Steffen K. Schulik-Feddersen, Projektbüro für

Marketing-Kommunikation

zur Anmeldung

Premiumpartner

Cleverreach

Mediapartner

absatzwirtschaft horizont

Kooperationspartner

Verlagsgruppe Handelsblatt managementforum Handelsblatt - Der Wirtschaftsclub adc