Preisverleihung DIE KLAPPE – die 39ste

Datum: 29.05.2019

Der wichtigste deutschsprachige Wettbewerb für Werbefilmformate aus D, A, CH vergibt 32 Mal Metall: 3 goldene, 8 silberne und 21 bronzene KLAPPEN

Am Dienstag verlieh der Deutsche Marketing Verband e.V. zum 39sten Mal DIE KLAPPE. Im Filmwettbewerb für Werbeformate (Faktor 2 im Kreativranking von Horizont & WuV, RedBox), vergab die 29 köpfige Expertenjury aus Kunden, Kreativen,Produktionen und Presse, unter Leitung der Juryvorsitzenden Jörg Schultheis, antoni, und Florian Beisert, insgesamt 80 Auszeichnungen für Kreativität & Craft Disziplinen.

Die Teilnahmebedingungen des Deutschen Marketing Verbandes für DIE KLAPPE 2019, die gemeinsam mit den neuen Juryvorsitzenden erarbeitet wurden, beinhalteten einige Einschränkungen hinsichtlich der zugelassenen Häufigkeit für die Einreichung. Jeder Film durfte maximal 3 Mal in den Hauptkategorien eingeschickt und Filme erstmals auch als Serien mit bis zu 5 Filmen in einer Einreichung zusammengefasst werden. Am Ende verzeichnete der Wettbewerb knapp 300 Einreichungen aus denen sich 80 Filme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Shortlist in erstmals neun Kategorien qualifizieren konnten. Alle Filme sind online unter www.dieklappe.de zu sehen.

3 Mal DIE KLAPPE in Gold

CZAR erhielt gleich 3 Auszeichnungen - davon 1 Mal Gold, 1 Mal Silber und 1 Mal Bronze für „Like a Bosch“ im Auftrag der Robert Bosch GmbH. 

RCKT GmbH wurde ebenfalls mit 3 KLAPPEN ausgezeichnet - davon 1 Mal Gold und 2 Mal Bronze für die ADAC e.V. Insta-Story „DON´T TRAVEL WITH MOM“. Die dritten goldene KLAPPE ging an 27 Kilometer Entertainment für den Imagefilm „Fine Bone China“ im Auftrag der Dibbern GmbH. Die Medaillenvergabe erfolgte vor rund 800 Gästen im Rahmen der Preisverleihung & Award Show, moderiert von Sebastian Merget, am 28. Mai 2019 im Anomalie Art Club, Berlin. Die anschließende After-Show-Party wurde angeheizt vom Line up presented by OZMOZE darunter BLVTH, Search Yiu, und die DJs ALYGANY, Loco Candy, Search Yiu, Ticklish und Heimer.

Der Nachwuchspreis DIE „Große“ KLAPPE ging an den Film „Small Talk“ von Miguel Schmid und Magali Herzog für Toyota

Für den Nachwuchswettbewerb im Auftrag der Kunden Katjes, MediaMarkt & Toyota Deutschland qualifizierten sich: 

Kunde: Katjes Fassin zum Thema Hemptastic Hanf-Riegel

Titel: „200 Pounds of…“

Idee/Skript: Nils Wilke

Produktion: CZAR Film/Thorne Mutert

Regie: Daniel Borovkov

Kunde: MediaMarkt zum Thema Service Zuhause

Titel: „Stress zuhause?"

Idee/Skript: Jule Fuhrmann & Katharina Fuchs (Kolle Rebbe)

Produktion TP Film, Carlo Walther/Julia Veela

Regie: Julian Spillner

Kunde: Toyota Deutschland zum Thema Hybridmotoren

Titel: „Small Talk“

Idee/Script; Miguel Schmid & Magali Herzog

Produktion: 27 Kilometer Entertainment GmbH / Mira Um/Corinne Ahrens

Regie: Miguel Schmid & Magali

DIE „Große“ KLAPPE und damit die Reise zu den NY Festivals 2020 konnten Miguel Schmid & Magali Herzog für Toyota mit dem Spot „Small Talk“ für sich entscheiden.

Über DIE KLAPPE

DIE KLAPPE ist der einzige deutschsprachige Bewegtbild-Wettbewerb für Werbeformate und wird seit 39 Jahren an Arbeiten aus der DACH Region verliehen. Der Wettbewerb zählt mit Faktor 2 zum Kreativranking. DIE KLAPPE wird von Deutschen Marketing Verband vergeben.

 

 



Gewinner_im_UEberblick.pdf
PM_DIE_KLAPPE_2019.pdf

 


Premiumpartner

Cleverreach

Businesspartner

viaprinto

Mediapartner

absatzwirtschaft horizont

Kooperationspartner

Verlagsgruppe Handelsblatt managementforum Handelsblatt - Der Wirtschaftsclub adc