Zu den Hauptinhalten springen

Competence Circle

Technologie, Innovation & Management #ccTIM

Neue Technologien werden Organisationen und Geschäftsmodelle grundlegend verändern.

Wie kann die Welt neu gedacht werden? In dem Competence Circle “Technologie, Innovation & Management“ #ccTIM sind wir am Puls der Zeit und verbinden Unternehmen und Forschung zu den neuesten Trends: Wie entwickeln sich Technologien weiter - aus der Vergangenheit in die Zukunft?

Wir beschäftigen uns mit Blockchain, Data-Driven Marketing, künstlicher Intelligenz, IOT, Robotern und Automatisierung. Alles datengetriebene Technologien, die in Unternehmen mit hoher Geschwindigkeit Einzug halten und für einen noch nie dagewesenen Innovationsschub sorgen. Denn in einer digitalen Welt gibt es keine physischen Limitationen. Neue Organisationsformen, Geschäftsmodell-Innovationen und neue Nutzungsmodelle breiten sich sofort global aus. Losgröße 1 und additive Fertigung (3D-Druck): Es müssen weder neue Fabriken noch komplizierte Fertigungsprozesse geändert werden: Alles ist vernetzt, in der Cloud und kann sofort skaliert werden.

Organisationen und deren Zukunftsfähigkeit stehen mit den neuen Technologien und den endlosen Datenmengen vor neuen Herausforderungen, allerdings noch mehr vor unzähligen neuen Chancen.

Inhaltliche Schwerpunkte

  1. Trendforschung: Welche Veränderungsprozesse sind in Organisationen notwendig, um trendbasierte Strategien und Innovationen zu entwickeln?
  2. Agile Organisationen: Wie können Organisationen gestaltet werden, um reaktionsfähiger, schneller und durch agile Prozesse in komplexen Umgebungen erfolgreich zu sein?
  3. Produktentwicklung mit “added Value”: Was wird in Zukunft Erfolg haben und einen echten Mehrwert für die Gesellschaft erzeugen?
  4. Ethik: Wo sind die Grenzen von Technologie? Wie weit wollen wir gehen? Wie kann dafür gesorgt werden, dass alle Menschen gleichberechtigt Zugriff erhalten?
  5. Datengetriebene Geschäftsmodelle: Wie kann man aus Daten Erkenntnisse gewinnen, sie analysieren und in erfolgreiche Geschäftsmodelle transformieren?

Wir befinden uns in der Zeit der Plattform-Ökosysteme, deren Basis die Daten sind. Daher wird es eine neue Technologie ohne Algorithmen und KI nicht mehr geben.

Taina Temmen
Leitung und Kontakt, MC Lago
temmen@marketingverband.de

COO & Co-Founder EDITIVE

Erfolgreiche Unternehmen nutzen neue Technologien und Daten effektiv, um ihren Kunden neue Services und Geschäftsmodelle anzubieten, die ihnen wiederum Wettbewerbsvorteile in ihren Branchen ermöglichen.

Prof. Dr. Urs E. Gattiker
Leitung und Kontakt, MC Lago
gattiker@marketingverband.de

Aktuelles Whitepaper

Abo-Modelle statt Produktverläufe: wie Subscription- Geschäftsmodelle ganze Industrien umkrempeln

Das Whitepaper gibt einen Überblick des neusten Entwicklungsstandes von Subscription-Geschäftsmodellen in sämtlichen Industrien. Auch die operativen Handlungsoptionen werden in unserem Whitepaper beschrieben.

Fest steht, dass Equipment-as-a-Service (EaaS) Konzept ganzen Industrien zu neuen Absatzmöglichkeiten hilft. Was es dazu zu beachten gilt und warum das “Netflix für die Industrie” ein Game Changer sein wird, mehr dazu in diesem Whitepaper.

Wir haben in Deutschland kein Problem mit der Digitalisierung. Wir haben in den Industrien ein großes Problem mit der Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen.

Taina Temmen, Leiterin #ccTIM und COO bei EDITIVE

Worum geht es in dem Whitepaper

  • die Relevanz von Subscriptions in den unterschiedlichsten Industrien
  • Gründe für ein Subscription Business und was das im operativen Business bedeutet
  • die Transformation von Produkten und Dienstleistungen in das Subscription-Geschäftsmodel
  • die aktuell am Markt eingeführten Typen von Subscription-Modellen (wir haben 22 Modelle entdeckt)
  • 19 konkrete Use Cases für Subscription-Geschäftsmodelle in verschiedenen Industrien

Viel Spaß beim Lesen und wir freuen uns auf euer Feedback in den Kommentaren.

Werden Sie jetzt Teil der Marketing Community!

It´s all about the network  – gute Verbindungen für Ihren persönlichen Erfolg.

Im Netzwerk des Deutschen Marketing Verbands sind zurzeit mehr als 12.000 Mitglieder in über 60 regionalen Marketing Clubs vertreten. Die Clubs sind die Kompetenzzentren für das Marketing in ihrer Region und die Plattform für beruflich Gleichgesinnte vor Ort.

Finden Sie einen Marketing Club in Ihrer Nähe und werden Sie Mitglied