Zu den Hauptinhalten springen

Competence Circle

Employer Branding

Der Competence Circle Employer Branding behandelt den Prozess bzw. die Maßnahmen, um einen Arbeitgeber mittels strategischem Marketing gleichermaßen nach innen und außen attraktiv zu machen.

Die Rolle von Unternehmen als Arbeitgeber ist vielfältig und verändert sich durch Herausforderungen wie eine zunehmende Digitalisierung der Arbeitsprozesse, aber auch der Kommunikation. Nicht zuletzt durch die andauernde Coronakrise stellen (potenzielle) Arbeitnehmer völlig neue Anforderungen an Ihre Arbeit, Ihre Arbeitgeber und Ihre Arbeitsumgebung. Der Competence Circle Employer Branding unterstützt Sie auf dem Weg durch diese Challenge.

Inhaltliche Schwerpunkte

  1. Employer Branding in Krisenzeiten und die Chance zur Unternehmensentwicklung
  2. Employer Branding als zentrale Lösung gegen Fachkräftemangel im War for Talents
  3. Arbeitgeberattraktivität steigern – wie HR Manager die Macht der Marke für sich nutzen
  4. Arbeitgebermarke und Mittelstand – ein Instrument zur strategischen Fachkräfterekrutierung
  5. Human Experience Management – Chance oder Modeerscheinung?

...Employer Branding ist eine kontinuierliche Aufgabe, um die Arbeitgebermarke langfristig zu etablieren und in Krisenzeiten zu stabilisieren. Kommunikation nach innen und außen gibt Sicherheit und sorgt für Aufmerksamkeit.

Mirco Welsing
Leitung & Kontakt, Marketing Club OWL Bielefeld
welsing@marketingverband.de

Aktuelles Whitepaper

Corona, Shutdown und Co.

Employer Branding in Krisenzeiten

Die Krise als Arbeitgeber-Chance begreifen:
Auf die klassische Frage im Bewerbungsgespräch „Was möchten Sie über unser Unternehmen wissen?“, werden Sie als Arbeitgeber demnächst garantiert häufiger diesen Satz hören: „Was haben Sie während der Corona-Krise für Ihre MitarbeiterInnen getan?“ Die Aktionen und Reaktionen eines Unternehmens während einer Krise sind damit nicht nur unmittelbar wichtig für die Zusammenarbeit in den Teams. Sie wirken sich auch langfristig auf die Reputation des Arbeitgebers aus. Plattformen wie kununu haben sich bereits auf die aktuelle Situation eingestellt und die Mitglieder explizit um eine Bewertung ihrer Arbeitgeber in Corona-Zeiten gebeten.

Im Spannungsfeld einer Krise, die Kurzarbeit, Kündigungen und erhöhte Anstrengungen erfordert, können Unternehmen, die besonnen und proaktiv handeln, einen positiven Beitrag zur Unternehmenskultur leisten. Gleichzeitig können sie die Arbeitgebermarke stärken. Strategische Grundlagen und Tipps zur Umsetzung finden Sie in diesem Whitepaper. Und: Was für die aktuelle Corona-Krise gilt, das lässt sich selbstverständlich auch in anderen Situationen anwenden, in denen Ihr Unternehmen besonderen Risiken ausgesetzt ist.

Werden Sie jetzt Teil der Marketing Community!

It´s all about the network  – gute Verbindungen für Ihren persönlichen Erfolg.

Im Netzwerk des Deutschen Marketing Verbands sind zurzeit mehr als 12.000 Mitglieder in über 60 regionalen Marketing Clubs vertreten. Die Clubs sind die Kompetenzzentren für das Marketing in ihrer Region und die Plattform für beruflich Gleichgesinnte vor Ort.

Finden Sie einen Marketing Club in Ihrer Nähe und werden Sie Mitglied