Marken-Award 2020

Der Wettbewerb

Mit dem Marken-Award zeichnen die absatzwirtschaft, Deutschlands auflagenstärkstes Monatsmagazin für Marketing, und der Deutsche Marketing Verband (DMV) exzellente Leistungen in der Markenführung in sechs Kategorien aus.

Eine hochkarätig besetzte Jury von Fachleuten aus Management, Marketing, Medien und Agenturen entscheidet über die Gewinner des Marken-Awards, die im Rahmen der glanzvollen Preisverleihung bekanntgegeben und gefeiert werden.


Die Finalisten stehen fest

25 Marken bewarben sich im 20sten Jubiläumsjahr um die Finalistenplätze des Marken-Award 2020. Die hochkarätig besetzte Jury wählte in der ersten Runde aus allen Einreichungen die Nominierten für den Live-Pitch aus.

Acht Top-Marken sind in der begehrten Finalistenrunde des Marken-Awards 2020. Einzig in der Kategorie „Beste Neue Marke" habe keine der Einreichungen die erforderliche Punktzahl für eine Präsentation in der Präsenz-Jury erzielt, sagt der Juryvorsitzende Dr. Ralf Strauß. Dafür sind aber alle anderen Kategorien bestens besetzt.

Die folgenden acht Unternehmen gehen ins Rennen um den Marken-Award 2020:

Beste Markendehnung

• Fischerwerke

• Münchrath

Bester Marken-Relaunch

• Bwin

• Wüstenrot Bausparkasse

Beste Nachhaltigkeitsstrategie

• Werner & Mertz

• Kultschlafsack

Beste digitale Markenführung

• Bundeswehr

• Wera Werkzeuge

Die Verleihung des Marken-Awards ist nach wie vor für den 28. Mai 2020 in Düsseldorf vorgesehen – in der Hoffnung, dass uns Corona keinen Strich durch die Rechnung macht.


Die Bewerbung

Die Preisträger des Marken-Awards 2020 werden in einem zweistufigen Verfahren ermittelt. Zur Teilnahme ist die Anmeldung über unsere Website erforderlich.

Im Februar 2020 sichtet und wertet die Jury die Einreichungen und benennt für jede Kategorie drei Finalisten. Diese werden am 26. März 2020 zum Live-Pitch in Düsseldorf eingeladen. Die Sieger werden im Rahmen der feierlichen Verleihung des Marken-Awards am 28. Mai 2020 in Düsseldorf bekannt gegeben.

Um den Marken-Award bewerben können sich Unternehmen aus allen Branchen und Bereichen der Wirtschaft (Dienstleistung, Handel, Konsumgüter, Investitionsgüter, Medien, Business-to-Business, Mittelstand etc.) sowie nichtkommerzielle und staatliche Organisationen mit Sitz im deutschsprachigen Raum (DACH). Ebenso eingeladen sind Agenturen und Dienstleister, die im Namen und mit Zustimmung ihrer Auftraggeber einreichen.

Die Jury behält sich vor, NPOs und NGOs mit besonders herausragenden Leistungen in der Markenführung mit einem Sonderpreis auszuzeichnen.

Alle Details zur Bewerbung finden Sie in den Ausschreibungsunterlagen und hier auf der Website des Marken-Award.


Termine und Ablauf

10.02.2020
Bewerbungsschluss
Annahmeschluss für Einreichungen Sichtung und Bewertung der Einreichungen durch die Fach-Jury, 
Aufstellen der Shortlist (Zwei Nominierte pro Kategorie)

09.03.2020 
Einladung Live-Pitch
Benachrichtigung der Nominierten und Einladung zum Live-Pitch

26.03.2020 
Live-Pitch
aller Nominierten vor der Fach-Jury
Bewertung und Gewinnerwahl

28.05.2020
Marken-Award Gala
Bekanntgabe der Gewinner und Verleihung des Marken-Awards 2020


Die Gewinner 2019

2019 wurden diese Marken in folgenden Kategorien ausgezeichnet:

  • „Beste Neue Marke" - ABOUT YOU
  • „Beste Marken-Dehnung“- AHOJ BRAUSE
  • „Beste Nachhaltigkeitsstrategie“ - Vaude Sport 
  • „Beste Digitale Markenführung“ - Berliner Verkehrsbetriebe
  • „Bester Marken-Relaunch“ - MAN 
  • „Beste Markenpersönlichkeit“ - Guido Maria Kretschmer

Lesen Sie hier, warum sich unsere Jury für diese Marken entschieden hat.


Premiumpartner

Cleverreach

Mediapartner

absatzwirtschaft horizont

Kooperationspartner

Verlagsgruppe Handelsblatt managementforum Handelsblatt - Der Wirtschaftsclub adc