Zu den Hauptinhalten springen

Awards

Deutscher Marketing Preis

Der Deutsche Marketing Preis ist die wichtigste nationale Auszeichnung für ganzheitliche Marketingleistungen.

Der Deutsche Marketing Preis ist seit 1973 ein Gütesiegel für Spitzenleistungen im deutschen Marketing. Er ist über die Branche hinweg bekannt und die Preisträger sind besondere Repräsentanten der deutschen Wirtschaft. Wichtige Kriterien für die Auswahl unserer Preisträger sind ein integriertes Marketingkonzept und der kluge Einsatz von Techniken sowie Instrumenten des Marketings als essenzielle Elemente des wirtschaftlichen Erfolgs des Unternehmens. Ebenfalls bewertet werden die im Marketing berücksichtigte soziale, ökologische und gesellschaftliche Verantwortung des Unternehmens, die ganzheitliche Unternehmensstrategie sowie spezifische Produkt- oder Markenführungsstrategien.

Ausschreibungsstart 2022

Der Deutsche Marketing Preis geht in die nächste Runde. Unternehmen mit erfolgreichen Marketing Cases können ab sofort und spätestens bis zum 5. August für den DMP 2022 einreichen.

Wir wollen den herausragenden Cases auch in diesem Jahr wieder eine Bühne geben und die Exzellenz im Marketing gemäß unserem DMV-Anspruch auszeichnen. Teilnehmen können Unternehmen, deren Hauptsitz in Deutschland ist. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind die Gewinner der letzten drei Jahre. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Katharina Beckmann
beckmann@marketingverband.de
DMV Service GmbH 
Fon: +49 (0) 211 86406-16

 

Hier geht es zur Online-Einreichung

Hier geht es zur Ausschreibungsbroschüre

 
 

Die Kriterien

  • Die Marketingleistung muss in ihrer Konzeption beispielhaft für eine konsequente Marktorientierung sein.
  • Die Marketingleistung kann national, international oder global angelegt sein, muss jedoch einen Bezug zum Standort Deutschland haben.
  • Die Marketingleistung muss in ihrer ökonomischen Relevanz nachvollziehbar sein.
  • Die Marketingleistung belegt, welchen sozialen, ökologischen und gesellschaftlichen Werten sich das Unternehmen verpflichtet fühlt.
Die Kriterien spiegeln sich auch in den einzureichenden Unterlagen und Informationen wider. Es geht hier explizit nicht darum, einzelne Kampagnen und deren kreative Umsetzung (im Sinne eines Kreativpreises) auszuzeichnen.

Teilnahmebedingungen

Die Einreichungsfrist für den Deutschen Marketing Preis 2022 endet am 5. August 2022. Die Teilnahmegebühr pro Einreichung beträgt 990,- Euro (zzgl. MwSt.). Für Mitglieder der Marketing Clubs des Deutschen Marketing Verbands beträgt die Teilnahmegebühr 790,- Euro (zzgl. MwSt.). Teilnehmen können Unternehmen, deren Hauptsitz in Deutschland ist. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind die Gewinner der letzten drei Jahre. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der Ablauf

Das Einreichungsverfahren ist darauf ausgelegt, maximale Transparenz sowohl in Bezug auf den Ablauf als auch die für die Bewertung herangezogenen Kriterien zu gewährleisten. Dieses Verfahren folgt insgesamt drei Phasen:

1. Einreichung

Alle Unternehmen mit Sitz in Deutschland, deren Marketingleistung nachweislich zum Erfolg des Unternehmens beigetragen haben, sind herzlich eingeladen, Ihre Bewerbungen für den Deutschen Marketing Preis 2022 einzureichen. Alle Bewerbungen erfolgen online in einem einheitlichen und vergleichbaren Format. Aus dem Kreis der Gremien des DMV, Kuratorium, Vorstand, Beirat sowie aus den Marketing Clubs und anderen können weitere potenzielle Kandidaten für die Teilnahme am Deutschen Marketing Preis 2022 vorgeschlagen werden.

Die Jury nimmt auf Basis der eingereichten Informationen eine Online-Bewertung der Marketing Cases vor. Als Ergebnis dieser Bewertung werden die Top 5- Kandidaten zur Präsentation – in diesem Jahr erneut digital – vor der Jury eingeladen.

Die Top 5-Kandidaten präsentieren ihre Cases am 22. September 2022 im Rahmen der Jurysitzung in Hamburg, zu der sie virutell zugeschaltet werden. Diese werden online auf der Website des Deutschen Marketing Verbands vorgestellt. 

Die Preisverleihung wird am 3. November 2022 als Abschluss-Highlight des Deutschen Marketing Tag in Frankfurt am Main stattfinden. Wir freuen uns darauf, dem Sieger in diesem Jahr wieder vor Live-Publikum die große Bühne bieten zu können. 

Die Finalisten aus 2021

(Darstellung nicht hierarchisch, alphabetisch)

  1. ALDI SÜD – Vom Erfinder des Discounts zur wertvollsten Händlermarke
  2. BioNTech SE – Das Unmögliche möglich machen. Aufbau der BioNTech Europe in Lightspeed
  3. BSH Hausgeräte GmbH – Meeting the Challenge – BSH Marketingstrategie
  4. Flaschenpost SE – This isn´t just eCommerce
  5. HelloFresh Deutschland SE & Co. KG – We change the way people eat forever
  6. MyPostcard.com GmbH – say it with MyPostcard
  7. Reckitt Benckiser Deutschland GmbH – Der Marktführer Sagrotan im Spannungsfeld der Pandemie
  8. RTL – Die Transformation zu Deutschlands größter digitaler Entertainmentmarke
  9. R+V Allgemeine Versicherung AG – „Du bist nicht allein“
  10. Weber Stephen Deutschland GmbH – 70 Jahre Weber: Entdecken. Erfinden. Erneuern.

Die Jury

Die Auswahl des Preisträgers übernimmt eine vom Deutschen Marketing Verband eingesetzte unabhängige Jury mit namhaften Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien. 

Zur Jury

Impressionen Preisverleihung 2021

Die Preisträger der vergangenen Jahre

2021: Hello Fresh

2020: ABOUT YOU

2019: Katjes

2018: Kärcher

2017: Thermomix

2016: mymuesli

2015: Motel One

2014: ImmobilienScout24

2013: Lindt

Impressionen der vergangenen Preisverleihungen